LOTTO Bayern aktuell-News vom 02.06.2020
Jackpot Ausschüttung
Garantiert: Rund 28 Millionen Euro schwerer LOTTO-Jackpot wird am Mittwoch ausgeschüttet.

Am kommenden Mittwoch, 03.06.2020, ist der LOTTO 6aus49 prall gefüllt: 28 Millionen Euro in Klasse 1 und 3 Millionen Euro in Klasse 2. Zudem gibt es eine garantierte Ausschüttung des Jackpots, wenn die Gewinnklasse 1 wieder nicht besetzt sein sollte.
Wenn in zwölf aufeinanderfolgenden Ziehungen der LOTTO-Jackpot nicht geknackt worden ist, muss er nach den Regularien von LOTTO 6aus49 in der 13. Ziehung garantiert ausgeschüttet werden:

Gibt es einen oder mehrere Gewinner in der Gewinnklasse 1, wird der Jackpot-Betrag regulär ausgezahlt. Gewinnt jedoch kein Spieler in der Gewinnklasse 1 (6 Richtige plus Superzahl), wird der Jackpot der Klasse 2 (6 Richtige) zugeschlagen. Bleibt diese auch unbesetzt, erhält die nächste niedrigere Gewinnklasse den Jackpot (5 Richtige plus Superzahl) usw. Theoretisch ist es also möglich, dass die Gewinne der Gewinnklasse 9 den Jackpot unter sich aufteilen.

Geschichte der Ausschüttungen in der 13. Woche
Es passiert eher selten. Meist wird der Jackpot vor oder in der 13. Ziehung geknackt. Im Mai 2016 erfolgte erstmals eine Garantieauszahlung des LOTTO-Jackpots. Ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen gewann mit „nur“ sechs Richtigen (Gewinnklasse 2) den Jackpot von über 37 Millionen Euro. Im September 2016 folgte eine weitere Garantieausschüttung - erneut gewann ein LOTTO-Spieler aus Nordrhein-Westfalen mit Gewinnklasse 2 rund 33 Millionen Euro.
Anfang des Jahres 2019 durften sich gleich drei Tipper aus Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen die 32,2 Mio. Euro in Gewinnklasse 2 teilen. Im Juni 2019 konnte sich ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen mit sechs Richtigen über rund 31,5 Mio. Euro freuen. Die garantierte Ausschüttung in einer niedrigeren Gewinnklasse gab es in der LOTTO-Geschichte bisher erst vier Mal, vielleicht ist es am Mittwoch wieder soweit?

In den vorangegangenen Jahren wurde eine Garantieausspielung des Jackpots meistens durch eine reguläre Ausschüttung der Gewinnklasse 1 in der 13. Ziehung verhindert. Am 23. September 2009 konnte sich beispielsweise ein Tipper aus Bayern den Jackpot in Höhe von 31,7 Millionen Euro sichern. Nach Bayern ging zweieinhalb Monate später auch ein über 33 Millionen Euro prall gefüllter Jackpot.









Falls Sie immer über aktuelle Themen wie Garantieausschüttung oder die aktuelle Jackpothöhe informiert werden möchten, dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter oder werden Sie Fan unserer Facebook Seite.

Hinweis!

Hinweis

Sind Sie unser nächster Millionär?
Nur wer mitspielt, kann gewinnen!

Teilen Sie diese Seite