LOTTO Bayern aktuell-News vom 12.03.2021

LOTTO Bayern sponsert den Snowboard Verband Deutschland e.V. (Snowboard Germany) bei der Ausrichtung des Weltcup-Finales am 20./ 21. März 2021. Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung und Snowboard Germany lassen damit ihre Partnerschaft wiederaufleben, bei der LOTTO Bayern 2014 und 2015 zwei am Sudelfeld ausgetragene Weltcups unterstützt hatte.

„Der Wintersport hat in Bayern Tradition. Die klassischen alpinen und nordischen Disziplinen begeistern ihr Publikum dabei schon seit vielen Jahrzehnten, während neuere Sportarten in die Vielfalt der Wettbewerbe frischen Wind bringen. Das Engagement von LOTTO Bayern unterstützt den Snowboardsport dabei sich als begeisternde Disziplin des Wintersport-Weltcupkalenders im Freistaat fest zu etablieren“, sagt Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, in dessen Geschäftsbereich die Lotterie- und Spielbankverwaltung angesiedelt ist.

„Der Snowboardsport ist eine junge und boomende Sportart. LOTTO Bayern unterstützt deshalb gerne wieder rasante und spektakuläre Wettbewerbe der Weltklasse, die nach fünf Wintern ohne Snowboard-Weltcup endlich wieder im Freistaat stattfinden“, betont Friederike Sturm, die Präsidentin von LOTTO Bayern.

„Wir freuen uns, nach 2015 wieder einen Snowboard-Weltcup in Bayern durchführen zu können. Und wir freuen uns umso mehr über die Partnerschaft mit LOTTO Bayern zum Weltcupfinale in Berchtesgaden und die große Wertschätzung gegenüber unserem Sport“, ergänzt Stefan Knirsch (Direktor Verbandsmanagement, Finanzen und Marketing, Snowboard Germany).

Teilen Sie diese Seite