Unsere Gewinner-News vom 15.02.2017

Auf www.lotto-bayern.de hat ein 55-jähriger Arbeitnehmer aus Oberbayern vergangenen Freitag per Mausklick den Eurojackpot geknackt. Sein Gewinn von exakt 22.569.527,60 Euro (in Gewinnklasse 1 = 5 Richtige + 2 richtige Eurozahlen) ist der höchste, jemals in Bayern in der Lotterie Eurojackpot erzielte. In Anspielung auf Loriots Sketch "Der Lottogewinner" äußerte sich der frischgebackene Multimillionär so: "Ich fühle mich wie Erwin Lottemann. Fragen Sie mich jetzt bitte nicht, was ich mit über 22 Millionen Euro mache. Fragen Sie mich lieber, was ich ganz bestimmt nicht damit machen werde, nämlich mit dem Papst und meiner Tochter in Wuppertal eine Herrenboutique eröffnen."

Bestimmt nicht, weil er erstens gar keine Tochter, sondern zwei erwachsene Söhne hat. Ihn zweitens Herrenklamotten nicht die Bohne interessieren und drittens er noch nie in Wuppertal war. Über den Millionengewinn freut sich neben den beiden Söhnen auch seine Ehefrau. Erst recht, weil schließlich sie es war, die ihn zum Eurojackpot-Quicktipp ermunterte.

Beim Eurojackpot gibt es jeden Freitag Gewinnchancen auf mindestens 10 Millionen Euro in Gewinnklasse 1. Die Teilnahme am Eurojackpot ist nicht nur im Internet sondern auch in jeder bayerischen LOTTO-Annahmestelle möglich. Der Spieleinsatz beträgt pro Tippfeld und Ziehung zwei Euro zuzüglich Bearbeitungsgebühr pro Spielschein.