Unsere Gewinner-News vom 21.09.2020


  • Rd. 1,8 Millionen Euro in Bayern gewonnen

  • Rd. 20 Millionen Euro im Jackpot für Freitag


Exakt 1.791,437,90 Euro sind sie wert: die Eurojackpot-Gewinnzahlen 7, 12, 14, 40 und 42, sowie die 7, eine der beiden am vergangenen Freitag gezogenen Eurozahlen 7 und 8. Der rd. 1,8 Millionen Euro Gewinn der zweiten Gewinnklasse (= 5 Richtige + 1 richtige Eurozahl) lässt sich einzig und allein einem Tippschein zuordnen. Konkret einem Eurojackpot-Normalschein mit zwei getippten Spielfeldern und der Teilnahme an den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6, den ein anonymer Spielteilnehmer mit einem Spieleinsatz von rein 7,75 Euro in Oberbayern getippt hat. Bei der Eurojackpot-Ziehung am vergangen Freitag nicht geknackt wurde die erste Gewinnklasse (= 5 Richtige + 2 richtige Eurozahlen). Der hier zu gewinnende Jackpot steigt deshalb zur kommenden Freitagsziehung am 25. September auf rund 20 Millionen Euro.

In Bayern ist es in diesem Jahr bereits der fünfte Millionengewinn im Eurojackpot. Einen 90 Millionen Euro schweren Gewinn erzielte am 1. Mai 2020 ein junger Online-Spielteilnehmer aus Oberfranken. Das ist gleichzeitig neben zwei weiteren 90 Millionen Euro-Gewinnen beim Eurojackpot für Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg der bislang höchste Lotteriegewinn, der bayern- und deutschlandweit seit Anbeginn der LOTTO-Geschichte vor gut 60 Jahren erzielt wurde. Mit diesjährigen bayerischen Spitzengewinnen von fast fünf Millionen Euro am 3. April 2020 und zweimal jeweils rd. 1,4 Millionen Euro am 7. Februar 2020 bewiesen beim Eurojackpot weitere oberbayerische Spielteilnehmer ein glückliches Händchen.


Ihr Ansprechpartner

Rainer Holmer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefonnummer: 089 / 28655-293

Teilen Sie diese Pressemeldung