Unsere Gewinner-News vom 18.01.2021

Das nennt man wohl den perfekten Start in das neue Jahr. Der Traum vom großen Jackpotgewinn hat sich für einen Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen erfüllt. Bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (15. Januar) gewinnt er den Mega-Jackpot von 90 Millionen Euro.

Bei der Ziehung in Helsinki wurden die Gewinnzahlen 10, 19, 32, 36 und 46 sowie die beiden Eurozahlen 4 und 6 ermittelt. Ein einziger Tipper aus Nordrhein-Westfalen konnte alle gezogenen Zahlen richtig vorhersagen und gewinnt somit den Jackpot in der Gewinnklasse 1.

Weitere sieben Millionäre gibt es in der Gewinnklasse 2. Hier gehen jeweils 1.146.823,90 Euro nach Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schweden, Dänemark und in die Tschechischen Republik.

Der Eurojackpot war zuletzt am 27. November getroffen worden. Ein Schwede gewann 11,2 Millionen Euro. Ein 90-Millionen-Jackpot wurde zuletzt am 1. Mai 2020 in Bayern geknackt.

Am kommenden Freitag (22. Januar) wartet der Eurojackpot mit einer Jackpotsumme von 10 Millionen Euro (Gewinnwahrscheinlichkeit 1 : 95.344.200). Tipps können in allen geöffneten Lotto-Annahmestellen oder unter www.lotto-bayern.de abgegeben werden.

Teilen Sie diese Seite