Unsere Gewinner-News vom 08.03.2021

Nach über vier Wochen hat eine 48-jährige Hausfrau aus Niederbayern ihren Rentengewinn in der Zusatzlotterie „Die Sieger-Chance“ angefordert. Die richtige sechsstellige Losnummer 547633 auf ihrem Eurojackpot-Normalschein und ihr „Ja“-Kreuzchen zur Teilnahme an der Sieger-Chance bescherte ihr bereits in der Ziehung am 30. Januar 2021 den zehn Jahre lang laufenden monatlichen Rentengewinn von 5.000 Euro, den sie sich wahlweise auch als Einmalbetrag in Höhe von 600.000 Euro auszahlen lassen kann (= Gewinnklasse 2). „Ich spiele immer nach Bauchgefühl, ohne mir große Gedanken über gezogene Zahlen oder gar einen Gewinn zu machen. Und wenn mir dann irgendwann mal danach ist, schaue ich im Internet nach, ob ein Gewinn auf meinem getippten Spielschein drauf ist“, so die Großgewinnerin entspannt und gelassen.

„Verfrühte Freudenausbrüche und unüberlegte Jubelaktionen waren noch nie meins. Auch jetzt, nachdem ich weiß, dass ich tatsächlich über eine halbe Million Euro gewonnen habe, bleibe ich eher nüchtern. Von meinem Gewinn wird niemand was erfahren. In aller Ruhe will ich jetzt entscheiden, ob es die monatliche Rente oder die Barablöse werden soll.“ Zusammen mit den Spielteilnahmen am Eurojackpot, der GlücksSpirale und der Sieger-Chance hatte sie in ihren Gewinnerschein einen Spieleinsatz von rein 14 Euro investiert.

Die Sieger-Chance ist als Zusatzlotterie der GlücksSpirale in allen bayerischen LOTTO-Annahmestellen oder unter lotto-bayern.de spielbar. Für drei Euro Mehreinsatz pro Spielteilnahme eröffnet die Sieger-Chance neben der Gewinnchance auf den Rentengewinn zusätzlich Gewinnmöglichkeiten auf zweimal je 10.000 Euro und dreimal je einer Million Euro. Die Sieger-Chance unterstützt mit ihren Erträgen den deutschen Sport, insbesondere Leistungszentren, Spitzensportler und Nachwuchstalente.

Teilen Sie diese Seite