Der Eurojackpot ist eine europaweite Lotterie, die in Deutschland und 17 weiteren europäischen Ländern gespielt wird: Spanien, Dänemark, Finnland, Italien, Niederlande, Slowenien, Estland, Norwegen, Polen, Schweden, Island, Lettland, Litauen, Kroatien, Ungarn, Tschechien und Slowakei.

Das Besondere am Eurojackpot ist, dass hier jeden Freitag und ab der Ziehung am 29. März 2022 auch jeden Dienstag ein Jackpot von mindestens 10 Millionen Euro gewonnen werden kann. Der Jackpot kann auf maximal 120 Millionen Euro ansteigen, wenn er mehrere Ziehungstage nacheinander nicht geknackt wird. Ist die maximale Gewinnsumme des Eurojackpots erreicht und dieser wurde immer noch nicht gewonnen, erhöhen sich die Gewinnbeträge in den unteren Gewinnklassen. Neben den hohen Jackpots zeichnet sich die europäische Lotterie durch eine einfache Spielmechanik aus.

Die Eurojackpot-Spielregeln sind recht einfach: Beim Eurojackpot Normalschein wählen Sie einfach 5 Zahlen aus der Zahlenreihe von 1 bis 50 und zusätzlich 2 Zahlen aus 12 Eurozahlen aus. Stimmen mindestens zwei Ihrer getippten Zahlen und eine Eurozahl mit den Gewinnzahlen überein, haben Sie gewonnen.
Der Eurojackpot Normalschein bietet Ihnen zwölf Tippfelder. Sie haben zudem die Möglichkeit, ihren Spielschein mit der GlücksSpirale sowie den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 zu kombinieren und somit Ihre Chance auf zusätzliche Gewinne zu nutzen.

Beim Eurojackpot Systemschein können im Feld „5 aus 50“ zwischen 5 und maximal 11 Zahlen sowie im Eurozahlen-Feld zwischen 2 und maximal 12 Zahlen angekreuzt werden.

Auf lotto-bayern.de stehen 37 Systemvarianten zur Auswahl. Beim Systemspiel werden alle Zahlenkombinationen gespielt, die sich aus den angekreuzten Zahlen in den beiden Tippfeldern bilden lassen.

Stimmen mindestens zwei Ihrer getippten Zahlen und eine Eurozahl mit den Gewinnzahlen überein, haben Sie gewonnen. Auch bei dem Eurojackpot Systemschein können Sie die Möglichkeit nutzen, Ihre Gewinne durch die Teilnahme an der GlücksSpirale sowie den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 zu steigern.

Spielregeln des Eurojackpots anhand des Beispiels System 6/3:
Wird das System 6/3 gewählt, dann nimmt der Spielschein gleich an 18 Spielen teil, und das mit nur einem ausgefüllten Tipp. Bei einem Treffer von 3+1 (drei richtigen Zahlen und einer richtigen Eurozahl) gewinnt man in dieser Klasse mehrfach.

Folgende Mehrfachgewinne ergeben sich im Detail:
6 x in Gewinnklasse 9 (3+1)
3 x in Gewinnklasse 10 (3+0) und
6 x in Gewinnklasse 12 (2+1).

Der Annahmeschluss ist freitags und ab 29. März 2022 auch dienstags um 19:00 Uhr in den Annahmestellen und online auf lotto-bayern.de. Die Eurojackpot-Ziehung findet jeden Freitag und ab 29. März 2022 auch jeden Dienstag gegen 21:00 Uhr Ortszeit (20:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit) in Helsinki in Finnland statt. Noch am selben Abend werden auch die Eurojackpot-Gewinnquoten bekanntgegeben. Eine Gewinnauszahlung ist für eine Freitagsziehung bereits am Samstagmorgen und für eine Dienstagsziehung am Mittwochmorgen ab 9:00 Uhr möglich.

Wo finde ich weitere Informationen zu dem Spiel Eurojackpot?

Mehr Informationen zum Eurojackpot und Gewinntabellen finden Sie in unserer aktuellen Broschüre, die Sie kostenlos in jeder LOTTO-Annahmestelle erhalten können. Zudem finden Sie auch die aktuellen Gewinnzahlen des Eurojackpots sowie die Quoten online auf lotto-bayern.de. Außerdem werden die Zahlen regelmäßig auf unseren Social-Media-Känalen Facebook und Twitter veröffentlicht.

Hinter den Kulissen: Der Eurojackpot feiert 10jähriges Jubiläum

Wo werden die Eurojackpot-Gewinnzahlen gezogen? Wie sieht es hinter den Kulissen aus? Und wer ermittelt die Quoten? Zum 10jährigen Jubiläum des Eurojackpots gibt es exklusive Einblicke in diesem Video.

Kompakt und schlank  - die neue LOTTO Bayern App

Die LOTTO Bayern App