Internet-Neukunde ohne ABO oder Kundenkarte

Mit Angabe Ihrer Handynummer:
Nach erfolgreicher Registrierung mit Angabe Ihrer Handynummer, Bestätigung des SEPA-Lastschriftverfahrens und positiv durchlaufenem SCHUFA IdentitätsCheck ist die erstmalige Spielteilnahme mit einem Spontanlimit von 150 Euro sofort möglich. Sie können Ihr Konto dann über die Rubrik "Konto" (nach Login sichtbar) per Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung oder PayPal aufladen.

Spätestens nach Ausschöpfung des Spontanlimits von 150 Euro ist eine persönliche Alters- und Identitätsüberprüfung für eine weitere Spielteilnahme erforderlich. Um die Identifikation abzuschließen können Sie entweder am 1-Cent-Verfahren teilnehmen. Hierbei überweisen wir einen Cent auf Ihr bei LOTTO Bayern eingetragenes Bankkonto und übermitteln dabei eine Überweisungs-PIN im Verwendungszweck. Diese PIN tragen Sie im Bereich „Persönlich Daten“ (nach Login sichtbar) ein und Ihr Konto wird direkt im Anschluss für eine dauerhafte Spielteilnahme freigeschaltet. Oder Sie schließen die Identifikation in einer bayerischen LOTTO-Annahmestelle Ihrer Wahl ab.
Auch die Gewinnauszahlung kann erst nach vollständiger Identifizierung erfolgen.

Ohne Angabe Ihrer Handynummer:
Falls Sie bei der Registrierung Ihre Handynummer nicht angegeben haben oder den SCHUFA IdentitätsCheck nicht positiv durchlaufen haben, können Sie erst nach einer persönlichen Alters- und Identitätsüberprüfung in einer bayerischen LOTTO-Annahmestelle am Spiel teilnehmen. Auch wenn Sie Ihre Handynummer später nachtragen, ist das Spontanspiel dann erst nach der der persönlichen Identifizierung möglich.

Für die Identifizierung benötigen Sie das Identifizierungs-Formular. Das finden Sie - bereits vorausgefüllt - in der Rubrik "Persönliche Daten" (nach Login sichtbar). Bitte drucken Sie das Annahmestellen-Identifizierungs-Formular aus und legen Sie es persönlich – gemeinsam mit Ihrem amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass) – in einer LOTTO-Annahmestelle in Bayern vor. Falls Sie keine Druckmöglichkeit haben, notieren Sie sich bitte die 30-stellige Nummer unter dem Barcode und nennen diesen der LOTTO-Annahmestelle.

Hinweis: Alternativ können Sie die Daten auf Ihrem Smartphone abrufen.

Neukunde mit ABO oder Kundenkarte:

Wenn Sie im Besitz einer Kundenkarte oder eines ABOs sind, sind Sie bereits identifiziert. Durch die Zuordnung Ihrer Kundenkarte/Ihres Abos zu Ihrem Internetkonto sind Sie sofort spielberechtigt. Wie die Zuordnung funktioniert, das lesen Sie hier.

Falls Sie Ihrem Konto nach der Registrierung eine Kundenkarte oder ein ABO zugewiesen haben, haben Sie die persönliche Altersüberprüfung in einer bayerischen LOTTO-Annahmestelle bereits durchgeführt. Nach Bestätigung des SEPA-Lastschriftverfahrens können Sie sofort Ihren ersten Spielauftrag abgeben.

Für die Bezahlung Ihres Spielauftrags ist es erforderlich, dass Sie Ihr Spielkonto aufladen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Neu registrierte Kunden haben eine spontane Spielberechtigung bis zu einem Spontanlimit von 150 Euro, wenn sie bei der Registrierung ihre Handynummer angegeben, den Schufa-IdentitätsCheck Premium positiv durchlaufen und das SEPA-Lastschriftverfahren bestätigt haben. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Hinweis: Eine Gewinnauszahlung kann erst nach vollständiger Identifizierung erfolgen.

Unabhängig von der Bezahlart beträgt das Spieleinsatzlimit pro Spielteilnehmer 1.000 Euro pro Monat.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit sich unter der Rubrik "Konto" (nach Login sichtbar) ein persönliches Spieleinsatzlimit pro Tag, pro Woche und/oder pro Monat zu setzen. Erhöhungen dieser Limits werden erst nach sieben Tagen wirksam, Reduzierungen sofort.

Sie können bei lotto-bayern.de ganz bequem per Kreditkarte (Visa- und MasterCard), Lastschriftverfahren, Überweisung und Paypal bezahlen. Weitere Infos zu den einzelnen Bezahlarten finden Sie hier.

Die genauen Beträge finden Sie hier, in der Rubrik "Preise".

Internetspielteilnahme:
Auskunft über Ihre Gewinne erhalten Sie in der Rubrik "Kontoauszug" (nach Login sichtbar). Hier sehen Sie alle Buchungen Ihres Spielkontos. und Sie erhalten Auskunft über Ihre Spielscheine (durch Klicken auf die jeweilige Spielauftragsnummer), Ihre Gewinne sowie über alle Ein- und Auszahlungsvorgänge. Über einen Filter können Sie sich alle Buchungen der letzten zehn bis 60 Tage anzeigen lassen.

Hinweis:In der Rubik "Persönliche Daten" (nach Login sichtbar) können Sie angeben, ob Sie immer automatisch eine Gewinnbenachrichtigung per E-Mail oder SMS erhalten möchten.

Spielteilnahme in bayerischen Annahmestellen:
Unter Gewinnauskunft in der Rubrik "Service" kontrollieren Sie auch Gewinne Ihrer in bayerischen Annahmestellen abgegebenen Spielscheine durch die Eingabe Ihrer Spielauftragsnummer. Letztere lassen sich sogar per SMS abfragen.
Näheres entnehmen Sie bitte denTeilnahmebedingungen.

Gemäß unseren Teilnahmebedingungen ist eine erfolgreich abgeschlossene Identifizierung Voraussetzung für die Abschöpfung und/oder Überweisung eines Gewinns auf Ihre angegebene Bankverbindung. Sollten Sie Ihre persönliche Identifizierung in einer bayerischen LOTTO-Annahmestelle noch nicht durchgeführt haben, verbleiben Ihre Gewinne bis zum Abschluss der Identifizierung auf Ihrem Spielkonto.

Gewinne über 2.500 Euro werden direkt dem Spielkonto des Spielteilnehmers befreiend gutgeschrieben. Wenn keine Auszahlungssperre vorhanden ist, werden Gewinne über 2.500 Euro sodann automatisch auf das zuletzt benannte inländische Bankkonto befreiend überwiesen.

Gewinne unter 2.500 Euro können sich Spielteilnehmer auch bar in einer bayerischen Annahmestelle Ihrer Wahl auszahlen lassen.

In der Rubrik "Konto" (nach Login sichtbar) können Sie Beträge von Ihrem LOTTO Konto abheben und auf ihr Bankkonto überweisen. Klicken Sie dazu in der Rubrik "Konto" auf "Abschöpfen". Sie erhalten dann einen Überblick über Ihr Guthaben.

Wählen Sie im Feld "Abschöpfen" den Betrag aus, den Sie überweisen möchten. Indem Sie auf "Abschöpfen" klicken, beauftragen Sie LOTTO Bayern, den angegebenen Betrag auf Ihr Bankkonto zu überweisen.

Der gewählte Betrag wird auf das angegebene Bankkonto überwiesen, welches Sie in der Rubrik "Persönliche Daten" (nach Login sichtbar) einsehen können.

Abschöpfbares Guthaben:
Das "Abschöpfbare Guthaben" kann von Ihnen jederzeit auf Ihr angegebenes Bankkonto überwiesen werden. Es handelt sich dabei um Gewinne oder um das Guthaben, mit dem Sie per Lastschrift oder Überweisung Ihr Konto aufgeladen haben.

Zum Spielen gebundenes Guthaben:
Ihr "Zum Spielen gebundenes Guthaben" ist an Spieleinsätze gekoppelt. Um Betrug vorzubeugen, lassen sich per Kreditkarte oder PayPal auf das "Konto" aufgeladene Beträge nicht abschöpfen.

Hinweis:
Gemäß unseren Teilnahmebedingungen ist eine erfolgreich abgeschlossene Identifizierung Voraussetzung für eine Abschöpfung Ihres Spielkontos, insbesondere die Überweisung eines Gewinnes auf Ihre Bankverbindung. Sollten Sie Ihre persönliche Identifizierung in einer bayerischen LOTTO-Annahmestelle noch nicht abgeschlossen haben, verbleiben Ihre Gewinne bis zum Abschluss der Identifizierung auf Ihrem Spielkonto und können anschließend von Ihnen abgeschöpft werden.

Ein ABO-Schein ist ein Spielschein, der unbegrenzt läuft. Die Verlängerung des ABOs richtet sich immer nach der Laufzeit in Wochen. Wenn Sie z.B. eine Laufzeit von drei Wochen angegeben haben und zusätzlich die Option "ABO" wählen, verlängert sich der Spielschein nach Ablauf der gewählten Laufzeit immer wieder automatisch um drei weitere Wochen. Die Bezahlung erfolgt von Ihrem Spielkonto, und wenn dieses kein Guthaben aufweist per Lastschriftverfahren.

Nähere Informationen finden Sie bei hier in unseren Häufigen Fragen.

Zurück zur Übersicht
Mit der LOTTO Bayern App sind Sie jederzeit und überall gut informiert

LOTTO Bayern App