GlücksSpirale Normalschein

Die Rentenlotterie
10.000 €* monatlich 20 Jahre lang

Losnummer

    Siebenstellige Losnummer. Mit allen sieben Ziffern können Sie am Spiel 77 und/oder der GlücksSpirale teilnehmen. Mit den letzten sechs Ziffern können Sie an der Zusatzlotterie SUPER 6 teilnehmen.
Spiel 77 & GlücksSpirale
SUPER 6
*Chance: 1:10 Mio.

Zusatzlotterien

Ziehungstag

Laufzeit (in Wochen)

0,00 €

Gewinnplan vom 03.04.2021

GlücksSpirale

Klasse Gewinnzahlen Gewinn Theoretische Gewinnchancen
1 0
10,00 € 1 : 10  
2 65
25,00 € 1 : 100  
3 070
100,00 € 1 : 1.000  
4 5642
1.000,00 € 1 : 10.000  
5 43611
10.000,00 € 1 : 100.000  
6 893194
961239
100.000,00 € 1 : 500.000  
7 2522059
10.000 € monatlich - 20 Jahre lang 1 : 10.000.000  
Spieleinsatz: 4.569.628,50 € Spieleinsatz Bayern: 789.113,00 €
GlücksSpirale-Logo

GlücksSpirale: Eine deutsche Erfolgsgeschichte

Bei der GlücksSpirale ist - anders als bei dem Klassiker LOTTO 6aus49-. die Losnummer des Spielscheins für einen Gewinn entscheidend. Für jede der sieben Gewinnklassen wird die Nummer gesondert gezogen. Der Hauptgewinn besteht aktuell aus 10.000 Euro pro Monat für 20 Jahre, weshalb die GlücksSpirale eine Rentenlotterie ist. Die Gewinnzahlen werden jeden Samstag vor der Tagesschau im Fernsehen bekanntgegeben, natürlich finden Sie die Zahlen dann auch sofort bei uns in der Rubrik Gewinnzahlen. Im Jahr 2020 hat die GlücksSpirale bereits seit 50 Jahren eine bedeutende Anzahl an Lotteriegewinnern hervorgebracht. Darüber hinaus hat sie auch bedeutende Fördergelder erwirtschaftet, die in den Bereichen Sport, Denkmalschutz, Umwelt und Wohlfahrt der Allgemeinheit zugutekommen. Bereits seit 1976 gilt das Motto: "Glücksspirale – die Rentenlotterie, die Gutes tut".

Der Weg der GlücksSpirale – von Olympia-Groschen zur Rentenlotterie

Die GlücksSpirale feierte im Jahr 2020 sein 50-jähriges Bestehen. Zu Ehren der Rentenlotterie zeigen wir Ihnen hier ihre historischen Meilensteine: Ab Oktober 1967 konnte jeder Spieler des Lotto-Toto-Scheins mit 10 Pfennig Mehreinsatz an einer Zusatzlotterie teilnehmen, die als Finanzierungshilfe für die Olympischen Spiele 1972 gedacht war. Dieser „Olympia-Groschen“ reichte aber nicht zu seinem Zweck, es folgte die Geburtsstunde der GlücksSpirale. Mit fünf Mark war man ab 1970 dabei, wenn es um die Verlosung von Geld- und Sachpreisen ging. Geldprämien zwischen 20 DM und 500.000 DM wurden von Prominenten im Fernsehen vergeben, was der GlücksSpirale viel zusätzliche Aufmerksamkeit einbrachte. Bis heute hat die GlücksSpirale das Logo der Olympischen Spiele 1972 - eine Strahlenspirale - beibehalten. Statt der geplanten sieben Wochen wurde die GlücksSpirale wegen des großen Erfolges zwei Jahre lang angeboten, danach wurde sie zur Finanzierung der Fußball WM 1974 weitergeführt. Ab 1976 etablierte sich die GlücksSpirale als dauerhafte Lotterie, 1987 wurden erstmals monatliche Zahlungen eingeführt: Die GlücksSpirale – auch Rentenlotterie genannt - war geboren. Während sie damals noch ein „zweites Gehalt“ von 3.000 DM monatlich genannt wurde, stieg die Gewinnsumme bis 1995 auf 10.000 DM pro Monat und wurde von da an als „Glücksrente“ bezeichnet. Die letzte „Rentenanpassung“ gab es im Dezember 2017, als die Sofortrente von 7.500 € auf 10.000 € pro Monat erhöht wurde. Mit der Sieger-Chance, einer Zusatzlotterie der GlücksSpirale, ermöglicht sich der Spieler mit 3 € weitere Gewinnchancen: 5.000 € monatliche Rente für 10 Jahre bei 6 richtigen Endziffern, 1 Million € bei 7 richtigen Endziffern oder 10.000 Euro bei 5 richtigen Endziffern. Bis heute hat sich die GlücksSpirale bewährt und wird gerne als Rentenlotterie gespielt.

GlücksSpirale Los: Mehr Extra-Chancen

Die GlücksSpirale kann eigenständig gespielt werden oder als Zusatzlotterie auf dem Spielschein angekreuzt werden. Die GlücksSpirale als Zusatzlotterie lässt sich dabei mit folgenden - von LOTTO Bayern angebotenen - Spielen kombinieren: LOTTO 6aus49 und Eurojackpot. Wie bei den genannten drei Lotterien ist es auch mit dem GlücksSpirale Los möglich, an den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 teilzunehmen. Diese beiden Zusatzlotterien sind - wie die GlücksSpirale - Endziffernlotterien, die Losnummer ist also entscheidend. Beim Spiel 77 sind in der in der höchsten Gewinnklasse große Gewinne durch eine Jackpot-Bildung möglich, die Gewinnsumme steigt um jeweils 100.000 Euro pro Ziehung ohne Hauptgewinner. Bei der Zusatzlotterie Super 6 sind die letzten 6 Ziffern der Losnummer relevant, der Hauptgewinn liegt aktuell bei 100.000 €.

Was kostet die GlücksSpirale?

GlücksSpirale-Logo 5,00
für die Teilnahme an der Ziehung

Die Sieger-Chance-Logo 3,00
für die Teilnahme an der Ziehung

Preisübersicht

Verantwortungsvolles Spiel

Wann wird das Spielen zum Problem? Tipps für ein verantwortungsvolles Spiel finden Sie hier.

Spielerschutz

Bequem bargeldlos bezahlen.

Bezahlen Sie bequem bargeldlos mit der Mastercard.
Bezahlen Sie bequem bargeldlos mit VISA.
Bezahlen Sie bequem bargeldlos per Lastschrift.
Bezahlen Sie bequem bargeldlos per Überweisung.
Bezahlen Sie bequem bargeldlos mit PayPal.

LOTTO Bayern ist zertifiziert durch: