Als Spielteilnehmer von LOTTO Bayern können Sie einen praktischen Service unseres Unternehmens nutzen und sich eine kostenlose Kundenkarte ausstellen lassen. Alle Personen ab 18 Jahren können sie in einer der bayerischen LOTTO-Annahmestellen beantragen.

LOTTO Bayern Kundenkarte

Gute Gründe für die LOTTO Bayern Kundenkarte

Mit der Karte werden Ihnen Ihre Gewinne ganz bequem automatisch auf Ihr Konto überwiesen. Bei Gewinnen ab 500 Euro und bei Sachgewinnen werden Sie gesondert benachrichtigt. Einen weiteren Vorteil genießen Sie bei KENO, TOTO und ODDSET. Für diese Spiele müssen Sie sich grundsätzlich persönlich identifizieren. Wenn Sie schon als Kunde registriert sind, genügt es allerdings, in der Annahmestelle Ihre Kundenkarte vorzulegen.

Ihre Kundenkarte: alle Vorteile im Überblick

Kompakt zusammengefasst:

  • Ihnen entgeht kein Gewinn. Bei Angabe Ihrer Bankverbindung können alle Gewinne automatisch auf Ihr Konto überwiesen werden.

  • Schriftliche Benachrichtigung bei Gewinnen aus Sonderauslosungen.

  • Speichern Sie bis zu zehn Ihrer bevorzugten Spielscheine auf Ihrer LOTTO Bayern­Kundenkarte.

  • Auf Wunsch Informationen rund um die Produkte und Neuerungen von LOTTO Bayern.

  • Schneller und einfacher Zugang zu www.lotto-bayern.de mit weiteren Serviceleistungen.

  • Bequeme Identifikation bei Spielen mit Kundenkartenpflicht (ODDSET, TOTO und KENO).

Beantragung und Aktivierung in der Annahmestelle

Wo Sie eine LOTTO Bayern-Kundenkarte beantragen können? Ganz einfach: in Ihrer LOTTO Bayern-Annahmestelle! Die Anträge liegen in allen Filialen aus. Geben Sie den Antrag - Personalausweis nicht vergessen! - direkt in der LOTTO-Annahmestelle ab. Hier können Sie auch das benötigte Foto anfertigen lassen - oder Sie kleben ein aktuelles Bild von sich auf. Der LOTTO-Mitarbeiter überprüft die Daten und stellt zunächst eine provisorische Kundenkarte aus, die sofort gültig ist. Ihre persönliche Kundenkarte im Scheckkartenformat erhalten Sie von LOTTO Bayern bequem per Post. Nutzen Sie die Vorteile der LOTTO Bayern-Kundenkarte bei jeder Spielscheinabgabe.

Welche Service-Idee steckt hinter der persönlichen Kundenkarte?

Im Regelfall geben Sie Ihren Spielschein in einer bayerischen LOTTO-Annahmestelle anonym ab, sodass keine Daten hinterlegt sind und jede Person den Gewinn abholen könnte, die den Schein abgibt. Es kommt vor, dass ein Gewinner leer ausgeht, weil er seine Spielquittung verlegt hat. Ein weiterer Punkt ist das Material der Quittung: Ist das sogenannte Thermopapier Licht und Wärme ausgesetzt, kann es schwarz und unlesbar werden. Mit einer LOTTO Bayern-Kundenkarte passiert Ihnen das alles nicht!

Die Gewinnauszahlung ist mit einer Kundenkarte komplett abgesichert, da alle eingetragenen Spielerdaten hinterlegt sind. Gewinne bis 2.500 Euro liegen für 6 Wochen in der LOTTO-Annahmestelle zur Abholung bereit. Wenn sie nicht bar abgeholt werden, überweisen wir Ihnen den Betrag auf Ihr Konto.

Maximale Sicherheit für das Spiel mit dem Glück

Die LOTTO Bayern Kundenkarte ist nicht nur praktisch beim Tippen, sie dient seit 2008 auch dem Spielerschutz: Die Daten des Antragstellers werden mit der gesetzlich geforderten nationalen Sperrdatei abgeglichen. Minderjährige sind grundsätzlich vom Lottospielen ausgeschlossen, die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Mit Ausnahme von spielsuchtgefährdenden Glücksspielen kann der Einsatz individuell festgesetzt werden. Falls Sie Ihre Kundenkarte nicht mehr brauchen, ist keine Kündigung notwendig.

Wie Sie die Kundenkarte Ihrem Internetkonto zuordnen und somit sicher, schnell und unkompliziert am Internetspiel teilnehmen können, das lesen Sie hier in unseren Häufigen Fragen.

Besuchen Sie unsere LOTTO Bayern Social Media-Seiten.

Social Media