Unsere Gewinner-News vom 22.11.2021
Lottokugeln (Foto: LOTTO Bayern)
Symbolbild Lottokugeln (Foto: LOTTO Bayern)

Exakt 1.869.193,40 Euro bescheren einem Lottotipper aus Oberbayern eine millionenreiche Vorweihnachtszeit. Mit den sechs Richtigen 8, 24, 26, 31, 40 und 47 auf seinem LOTTO-Normalschein war er zur Ziehung am vergangenen Samstag in der Gewinnklasse 2 höchst erfolgreich. Indes nicht geknackt wurde der LOTTO-Jackpot der ersten Gewinnklasse. Niemand hatte deutschlandweit neben den sechs Richtigen auch noch die dafür notwendige richtige Superzahl getippt. Im LOTTO 6aus49 dürfen sich zur kommenden Mittwochsziehung also alle Tipper und Tipperinnen auf einen in der ersten Gewinnklasse auf rund zehn Millionen Euro ansteigenden Lottojackpot freuen.

Der aktuelle oberbayerische Lottomillionär hatte zwölf LOTTO-Tippfelder angekreuzt, mit Kundenkarte gespielt und seinen Millionentreffer gleich im ersten Tippfeld erzielt. Sein Spieleinsatz hatte exakt 18,15 Euro zzgl. Bearbeitungsgebühr betragen; für zwölf LOTTO-Tippfelder inklusive der Teilnahme an den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6. Derselbe Tippschein nimmt bis einschließlich 4. Dezember 2021 an jeder Mittwochs- und Samstagsziehung teil und eröffnet somit weitere Gewinnchancen.

Bei Spielteilnahme mit kostenloser LOTTO-Kundenkarte werden sämtliche Gewinne automatisch auf das LOTTO Bayern bekanntgegebene Bankkonto der jeweiligen Gewinnerinnen und Gewinner überwiesen. Spielteilnahmemöglichkeiten bieten die rd. 3.500 bayerischen LOTTO-Annahmestellen mit bekanntem LOTTO Bayern-Logo, dem roten Glückskleeblatt vor gelbem Hintergrund. Außerdem das Internet unter www.lotto-bayern.de.

Teilen Sie diese Seite